Abschalten für Kopfsportler

Wertorientierte persönlichkeitsbildung (WOP®)

 

Gehören Sie auch dazu? Sie verdienen Ihr Geld in erster Linie mit Ihrem Wissen im Kopf. Ihr leistungsstarkes Denken ist Ihr Kapital. Manchmal ist es aber schwer den Stop-Button zu finden. Guter Schlaf stellt sich nicht mehr ein. Grübelattacken zerpflücken die Nacht in Einzelteile. Am Morgen fühlt man sich wie zerschlagen. Das alles sind Zeichen von Übertraining. Profisportler kennen das Wort. Dann heißt es schnellstens abschalten und neue Energie tanken. Das gilt für Kopfsportler genauso. Denn: Wenig Schlaf ist kein Zeichen von Managementqualität. Das Gegenteil ist der Fall. Eine erhöhte Fehlerquote, vermehrte Orientierungslosigkeit, häufige Affekt- und Impulshandlungen werden festgestellt. Zudem ist der unausgeschlafene Mensch eher unfreundlich, wenig belastbar und neigt vermehrt zu Krankheit. Was tun? Mit einem Coaching nach der wertorientierten Persönlichkeitsbildung (WOP®) finden Sie Orientierung, Gelassenheit und einen erholsamen Schlaf.

 


Machen Sie gleich den gelassenheits-check:

  1. Sind Sie am Abend gelassen und können mit guten Gedanken einschlafen?
  2. Kennen Sie Ihren persönlichen Mechanismus für ein rasches Abschalten im Kopf?
  3. Wissen Sie auf was Sie in stürmischen Zeiten vertrauen können?
  4. Kennen Sie ihre wichtigsten Werte nach denen Sie sich ausrichten können für mehr Zufriedenheit und Lebensqualität?

Öfter mit nein geantwortet?

Hier geht es zu Ihrer Veränderung.

Informationen zum Coaching finden Sie hier.